DIY, Schminxperiment; How to ... Ridley "Beautiful Creatures" Look




Auf Instagram wurde ich ganz lieb von Chris darum gebeten ein Tutorial für meinen gestrigen Film-Look zu "Ridley" aus "Beautiful Creatures" zu erstellen. Im Post habe ich euch noch erzählt wie einfach der Look eigentlich ist und ich hoffe durch meine Bilderanleitung empfindet ihr dies auch so. 

Die detaillierten Schritte und welche Produkte ich verwendete, findet ihr unter der Anleitung. Ich habe die Produkte extra nicht abgelichtet, weil ich finde, dass man das beste aus den eigenen Produkten rausholen sollte. Ihr müsst euch natürlich nicht an die Farben halten und das Glitter könnt ihr auch weglassen. Wenn ihr doch noch ein Foto aller Produkte möchtet, schreibt mir in den Kommentaren und ich reiche es nach.


1. Ich habe bereits Foundation (MAC Studio Fix Fluid mit SPF15 in "NC15") aufgetragen und meine Augenbrauen mit einem Lidschatten und einem abgeschrägten Pinsel (MAC e/s "Mystery") nachgezeichnet. Als Base verwende ich die Zoeva Base, die mir seit Jahren ein guter Helfer ist.

2. Mit einem flachen Pinsel kam auf das bewegliche Lid ein champagner Ton mit leichtem Goldschimmer und in den Brauenbogen und Innenwinkel ganz dezent ein weißer Lidschatten mit Schimmer. (NYX Dark Shadow Palette, Review und Swatches hier)

3. Im unteren Lid, sowie in der Lidfalte (eure findet ihr, wenn ihr den Knochen am Auge abtastet) wurde ein berriger braun Ton (MAC e/s "Blackberry") mit einem Pencilpinsel aufgetragen und ganz leicht verblendet. In der Lidfalte und auf dem unteren Lid trug ich den Ton etwas stärker auf, in dem ich den Lidschatten geschichtet habe.

4. Ein braun-grau Ton (MAC e/s "Hazy Day") sollte dem Look mehr Tiefe geben. Deswegen habe ich mit demselben Pencilpinsel noch einmal die Lidfalte und das untere Lid betont. Mit dem berrig-braunen Ton (MAC e/s "Blackberry") und einem Blenderpinsel habe ich den Lidschatten noch einmal höher verblendet.

5. Ein Synthetikpinsel half mir dabei das Gemisch aus rosé-gold Glitter (Bastelshop) und Illamasqua's Sealling Gel (fungiert als Medium, der den Glitter nicht vom Lid abfallen lässt) auf mein bewegliches Lid zu pressen. Mit dem p2 Perfect Look Kajal in "Black" habe ich meine obere Wasserlinie geschwärzt (das lässt die Wimpern dichter wirken) und einen Lidstrich mit dem NYX Eyeliner (aus der NYX Dark Shadows Palette) gezogen. Der Wing des Lidstrichs sollte recht weit nach außen gehen.

6. Lange Wimpern ("004" ebay Lashes, Review hier) passen perfekt zu diesem Look. Ich habe sie mit dem DUO Brush-On Adhesive aufgeklebt. Damit man die künstlichen Wimpern nicht direkt sieht, habe ich meine Wimpern mit den falschen Wimpern verbunden. Dies macht man am besten mit einer üblichen Mascara (p2 Sophisticated Volume + Stretch Mascara in "Designer Black"). Mit ihr tuschte ich auch meine unteren Wimpern stark. (Hier habe ich den berrig-braunen Ton noch stärker aufgelegt, weil ich ihn irgendwie "verlor")

7. Leichten Fall-Down entfernt man mit einem Concealerpinsel und Concealer (MAC Studio Finish Concealer mit SPF 35 in "NC15") und schon ist man fertig. :)


Ist alles verständlich für euch und möchtet ihr den Look vielleicht selbst mal nachpinseln? 

Kommentare:

  1. Gefällt mir unheimlich gut, danke für die Anleitung :)
    lg
    Mary

    AntwortenLöschen
  2. Hey du :D

    Toll!
    Danke fuer das Tutorial^^
    Ich liebe diesen Look einfach und er ist super fuer den Alltag geeignet wie ich finde :)))

    LG, Jade

    AntwortenLöschen
  3. Mich hat genau die gleiche Stelle zu einem AMu vor einigen Wochen inspiriert! :D

    Ohne spammen zu wollen: Hier sind die Bilder:
    http://my-bulletin-board.blogspot.de/2013/04/amu-beautiful-creatures-are-very.html

    Sehr toll geschminkt, die Wimpern sind wundertoll!

    Liebe Grüße!
    Saskia

    AntwortenLöschen