Fashion; Classic Date Night Look

Ladies – wir wissen es – ohne Handtasche keine competition. ;)

Eine Handtasche rundet ein Outfit ab und kann, mit schlichtem Styling auch das Highlight sein. Bei dem Sheego Anna Scholz Event vor einigen Wochen habe ich mir ein schwarzes Kleid ausgesucht, welches mir auf Anhieb gefiel. Leider hatte es bei mir jedoch eine unschöne Länge zwischen Knöchel und Knie. Das lässt meine Waden dicker wirken und sieht für mich zu sehr nach Omma aus.

Kurzer Hand kürzte ich es auf Knielänge – so wirkt es immer noch tauglich für alle Abendevents und hat durch die Ärmelschlitze und das großzügige Dekolletee enorm viel Sexappeal für Dates. Für letzteren Grund stylte ich mich auf diesen Bildern, doch eine Frage ließ mir keine Ruhe: Welche Handtasche?!


Die kleine Fake Fur Clutch erhielt ich vor 2 Jahren zu Weihnachten, doch ausgeführt habe ich sie nie. Am Anfang konnte ich leider wenig mit ihr anfangen, aber weggegeben habe ich sie auch nicht. Vielleicht hat sie auch auf diesen Auftritt gewartet. Ein Date am frühen Abend in einem schicken Restaurant. Meine Leidenschaft für Abendhandtaschen mag euch vielleicht aufgefallen sein. Ich nenne es Leidenschaft, meine WG Bewohner Sammelwut ;)

Einige schöne Stücke sind mir bei Otto aufgefallen. Otto hat eine großzügige Auswahl z.B. das haarige Fake Fur Exemplar von Next, die meiner zwar nicht ähnelt, ich mir aber auch gut zu dem Kleid vorstellen kann. Boxclutches sind für mich momentan das Non Plus Ultra, aber auch Klappclutches sind lässig und daher etwas ganz besonderes.

Das Kleid gefällt mir in dieser Länge viel besser. Die Schlitze in den Ärmeln sind geschickt und lenken vom Umfang der Arme ab, die Falten im Unterbrust-Bereich betonen den Busen und der Stoff schmiegt sich wunderschön an die Kurven. Es ist zwar nur ein schwarzes Kleid, aber ein Basic, das in jeden Kleiderschrank gehört. Ihr braucht es auch nicht zu kürzen, denn Anna Scholz hat dieses Kleid in zwei Längen für Sheego designt.
 
 Kleid: Anna Scholz for Sheego | Schuhe: evans | Kette und Ringe: evans | Clutch: Geschenk
 

Fashion, Shoppen; Mützentrends 2014/2015



Der Herbst klopft an die Tür und nach einem gelungenen Sommer begrüße ich ihn auch liebend gerne. Herbstzeit ist für mich auch Strickzeit, heute habe ich euch meine liebsten Strickmützen von esprit.de herausgesucht.


Am liebsten habe ich jedoch Bommelmützen. Mit grober Wolle ist das ruckzuck fertig und einen tollen Bommel bekommt ihr in Bastelgeschäften in eurer Nähe oder könnt ihr auch selbst machen.
Nach dem letzten Winter habe ich bereits eine große Auswahl an Mützen, doch die Schlichten möchte ich gerne mit Schmucksteinen oder Pailletten aufwerten. Einfache Strickanleitungen findet ihr z.B. hier, diese könnt ihr natürlich auch so gestalten wir ihr wollt. Dabei sind nicht nur Pailletten und Schmucksteine, sondern auch z.B. Aufnäher möglich.





Shoppen; Geburtstagsshopping Christ.de



Beim alljährlichen Geburtstagsgeschenke von mir für mich Shoppen, stöberte ich etwas auf christ.de herum. Normalerweise trage ich so selten denselben Schmuck, dass es sich für mich einfach nicht lohnt viel Geld auszugeben. Somit greife ich regelmäßig auf Modeschmuck zurück.
An meinem Geburtstag will ich mir jedoch etwas gönnen – oder auch belohnen. Im bisherigen Jahr ist enorm viel in meinem Leben passiert und ich habe mich tapfer geschlagen und kämpfe immer noch jeden Tag.
Jedenfalls entdeckte ich ein Label namens „Sweet Deluxe“, welches auffälligen Statement-Schmuck herstellt – genau mein Geschmack.
Eine kleine Auswahl habe ich getroffen, was es nun genau wird weiß ich noch nicht, aber bis Anfang August hab ich noch ein kleinbisschen Zeit ;)

Am meisten präferiere ich momentan das Collier, dass auch einen Batzen Geld kostet und die passenden Hänger Ohrringen, aber schaut selbst.

(Bilderquelle: www.christ.de
 
Collier (links): klick 
Ohrstecker: klick 
Ohrhänger: klick 
Collier (rechts): klick

Zu welchem Schmuck würdet ihr mir raten?