Blogger; Florena Wohlfühltage - Tag 3 "Bewusst genießen"

Image and video hosting by TinyPic


Am 3. und vorletzten Tag meiner Wohlfühltage dreht sich alles um die Ernährung. Dazu schickten mir Florena eine Packung roten Reis und ein Rezept mit. 


"Obst und Gemüse schmecken und tun Körper und Haut richtig gut. Im Alltag bleibt manchmal wenig Zeit für eine gesunde Ernährung. Dabei kann das eigentlich ganz einfach sein. Roter Reis zum Beispiel ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen wie Zink, Magnesium oder Eisen und Aminosäuren. Durch seinen hohen Kalium- und seinen geringen Natriumgehalt fördert er die Ausschwemmung von überflüssigem Gewebewasser und eignet sich deshalb ideal für eine Entschlackungskur."







Ich muss sagen auf einen Salat hab ich heute wirklich Lust. Gestern gab es etwas deftigeres, da wir ja mitunter russische Küche kochen. Das Rezept könnt ihr nutzen, um es auch mal auszuprobieren oder ihr ändert es ein wenig um. z.B. kann man auch super anderes Gemüse nehmen und es schmeckt ebenso prima :)  Rezepte gibt es im Internet wirklich wenige originelle. Das Bild musste ich leider scannen, aber ich denke ihr könnt alles trotzdem erkennen, denn beim Anklicken wird das Bild größer. Ansonsten guckt doch mal bei Carry's Beauty Blog vorbei.


Florena schlug vor die Kerze, die sie geschickt haben anzuzünden, um für eine "entspannte Atmosphäre" zu sorgen :) Das werde ich aber nicht machen, ich finde einen Salat genießt man bei Sonne am Himmel und im Herzen immer noch am Besten. 






Meine Umsetzung sah so aus:
Image and video hosting by TinyPic


Tagesfazit:
Leckerer Salat und dieser Reis schmeckt total interessant. Werde den Salat aber in nächster Zeit nicht erneut zubereiten, da mir der Reis eindeutig zu lang braucht. Trotzdem "danke" an Florena für das Zuschicken :)

Kommentare:

  1. Ja stimmt, also ich hätte gern mitgemacht. Aber irgendwie scheint das Set nicht viele zu interessieren. :-(

    AntwortenLöschen
  2. Deine Resultat schaut ebenfalls sehr lecker aus. Ich kann mir vorstellen es mit Naturreis erneut zu machen.

    AntwortenLöschen
  3. @Dani ja? danke :) es ist auch lecker :)

    AntwortenLöschen
  4. Roten Reis habe ich noch nie probiert (:

    AntwortenLöschen