Review; Alverde Concealer "Anti-Müdigkeit"

Das Problem mit dem Concealer hab ich schon ewig. Bisher hat mich kein Concealer zu 100% überzeugt. Der MAC Pro Longwear war schon nah dran, aber leider hat mir die Pumpfunktion nicht gefallen. Pinkmelon bot mir die Gelegenheit den Mineral Concealer von Alverde zu testen.


Image and video hosting by TinyPic


Allgemeines:
  • erhältlich bei z.B. dm
  • für 2,95€
  • 3g Inhalt
  • in 3 Farben erhältlich: grün "Anti-Rötungen", gelb "Anti-Augenschatten", apricot "Anti-Müdigkeit"
  • Plastiktiegel
  • grüner Deckel (typisches Alverde-grün)
  • silbernes Logo
Image and video hosting by TinyPic

Was der Hersteller verspricht:
Der Hersteller ist dm-drogerie markt.

"Loser Concealerpuder für einen samtig ebenmäßigen Teint in drei verschiedenen Farbtönen: Grün deckt Hautrötungen ab, Gelb lässt Augenschatten verschwinden und Apricot frischt den Teint auf. Mit wertvollen Mineralien und pflegendem Jojobaöl"

Diese Information befand sich auf der dm Homepage.


Image and video hosting by TinyPic

Anwendung:
Ich habe den Concealer solo aufgetragen. Einfach etwas Produkt mit einem fluffigen Pinsel (ich benutze den Sigma E40) auf die gewünschte Stelle auftragen. Man kann es aber auch über dem eigentlichen Concealer benutzen und es dann mit dem pudrigen Mineral Concealer sich "setzen" lassen. (Cremige oder flüssige Produkte halten abgepudert besser.)

Image and video hosting by TinyPic


Meine Meinung:

Positiv
  • Verpackung; typisches Alverde grün + silbernes Alverde-Logo für den Wiedererkennungswert, finde ich absolut okay, aber besonders gefällt mir hierbei die Tiegelform. Das Puder wird durch einen Plastikdeckel mit drei Löchern dosiert. Das Dosieren ist damit einfach und man erhält auch eine gute Portion Produkt. Auf dem Plastikdeckel befand sich übrigens vorher ein durchsichtiger Sticker
  • Position; klein, rund- und handlich. Mein Pinsel passt gut rein, bin sehr zufrieden mit der Größe
  • Konsistenz; pudrig ist der Concealer und fühlt sich so zart wie Babypuder an. Auf der Haut hinterlässt er ein samtiges, glattes Gefühl
  • Finish; es mattes Finish, welches bei einem Concealer unbedingt sein sollte, ist bei dem Alverde Concealer zu finden
  • Geruch; er fühlt sich nicht nur wie Babypuder an, er riecht auch genau so
Neutral
  • Farbe; für mich ist sie leider nichts. Viel zu apricot und zu warm für mich. Bei mir sieht das sehr komisch aus, aber vielleicht ist es eine passende Farbe für euch
  • Haltbarkeit; hat mich nicht stark überzeugt. Der Concealer hält einige Stunden, verblasst dann aber
  • Preis; den Preis finde ich eigentlich ganz okay. Preis-Leistung stimmt hierbei, aber ich hätte lieber eine andere Farbe wählen sollen
Negativ

  • Deckkraft; solo ist er nicht wirklich deckend, sprich hat eine leichte Deckkraft. Für mich nicht überzeugend
  • Wirkung; ich finde nicht, dass ich in jeglicher Form wacher oder frischer aussehe


Mein Fazit:
An sich ein nettes Produkt, welches man in der Alverde Theke mal ansehen sollte, aber frischer wirkte ich dadurch nicht.


Image and video hosting by TinyPic


Dieses Produkt wurde mir von Pinkmelon zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Findest du echt Concealer sollte matt sein? Grade unter dem Auge verwende ich gerne Concealer mit leichten Schimmerpigmenten, wie zB den Manhattan Wakeup, damit sieht man viel frischer aus.

    Bin übrigens bald in Hamburg - mal wieder ;)

    AntwortenLöschen
  2. @LaLadyBunny ja finde ich auf jeden Fall. Wenn ich dann noch so einen schimmrigen Concealer hab, dann sieht das bei mir total dämlich aus, nach meinem geschmack. aber ich bin im allgemeinen kein schimmerfan wenn es um das gesicht geht.(augen und lippen ausgeschlossen)

    ach echt? wann bist du denn hier oben? :)

    AntwortenLöschen
  3. Du siehst nie dämlich aus Sabina! =)

    Ich bin vom 10-13.8 da!

    AntwortenLöschen