Fashion, OMCZ; Outside My Comfort Zone - "Summer Fun Days"

 "I'll take you to the candy shop. I'll let you lick the lollipop. Go 'head girl, don't you stop. Keep going 'til you hit the spot. I'll take you to the candy shop ..."

Während der ganzen Bloggerabstinenz habe ich etwas besonders vermisst. Neben der Community, meinen Bloggerkolleginnen und dem Austauschen auf dem Blog war es die "Outside My Comfort Zone" Challenge, die mich immer wieder inspirierte über meinen Schatten zu springen.
Dass ich jetzt im Speziellen froh darüber bin erneut ein Teil von ihr zu sein, ist jawohl klar ;)


Thema in dieser Runde sind die "Summer Fun Days" und weil das Wetter in Hamburg momentan so mitspielt, haben wir uns am Sonntag einen schönen Tag im Garten gemacht. Grillen, Musik, Flutschfinger (Eis) und Luftballons. Diese Atmosphäre nutzte ich für meine Fotos und ich glaube man sieht sogar, dass ich tatsächlich glücklich bin :)

 Die Idee des Outfits entstand recht schnell. Der Spitzenrock ist eigentlich mal ein Kleid von Bonprix gewesen (vielleicht erinnert ihr euch noch, ansonsten hier), das ich zu einem Rock umgenäht habe, weil es mich so langsam erdrückt hat. Das Tanktop habe ich, wie in den 90ern so gerne getan, vorne geknotet. Dadurch hat es eine Crop Top Länge und gab dem Outfit etwas Verspieltes/Leichtes. Bauchfrei finde ich an vielen Frauen momentan ganz toll, damit ich mich so langsam heran taste gab es bei mir einen schmalen, nackigen Part um die Taille. 

 Jeansjacke: evans* | Tanktop: Takko | Rock: Bonprix (ehemaliges Kleid)* | Schuhe: Simlpy Be | Kette: Bonprix* | Armband: Cruciani  Sonnenbrille: Six | Lippenstift: MAC "Girl About Town"

Übrigens liebe ich diese Sonnenbrille. Runde Gläser sind wieder total Trend, dass es meiner Gesichtsform nicht schmeichelt ist mir wurscht, weil ich die Lenon-Brillen einfach toll finde, und sie hat eine Cat-Eye-Form. Große, große Liebe auf die ich im nächsten Posting eingehen werde :) 


Dass die Jeansjacke mein treuer Begleiter im Sommer wird, habe ich euch bereits erzählt. Auch hier war sie wieder der Retter und verschönert momentan einfach jedes Outfit von mir. Rockig, bis leger ist mit einer perfekten Jeansjacke einfach immer drin. 
Obwohl sie dieses Mal durch viel mint und pinke Akzente auf sehr mädchenhaft getrimmt wurde - ich sag's ja ein echter Allrounder. 

Nun seid ihr dran: Was hält ihr von meinem Outfit und wie steht ihr zu bauchfreien Dicken? Liebt ihr Jeansjacken auch so sehr wie ich und ganz wichtig Milch- oder Wassereis? Bitte unten in die Kommentare tippen ;)
 Betty http://www.bigfatbetty.com/
Natalie http://awheelbarrowfullofstyle.blogspot.co.uk/
Nikki http://www.nattynikki.com
Stephanie  http://www.seeingspots.co.uk/
Becky Brown http://www.doesmyblogmakemelookfat.com
Mary  http://www.marysbigcloset.blogspot.pt
Hollie Http://www.prettybigbutterflies.com
Erin http://erinslittlebigcorner.blogspot.co.uk/
Debz http://www.wannabeprincess.co.uk/
Becca  http://thegirlwiththeplait.blogspot.co.uk/
Katt http://acurvycupcake.blogspot.co.uk/
Leah   www.justmeleah.co.uk
Mookie http://muki7x7.blogspot.co.uk/
Danielle www.daniellerharris.com
Beverly www.thecurvyword.com
Sam  http://fattyboomtatty.blogspot.co.uk/
Gillian www.weegillie.com
Sarah http://plussizeproud.wordpress.com/
Abi http://aisforabi.blogspot.co.uk/
Sabina  http://www.femmefatalexsabina.blogspot.co.uk/

Kommentare:

  1. Dein Outfit find ich echt richtig schön und auch das dezente Bauchfrei gefällt mir. Ich bin zwar generell kein Fan von Bauchfreien Oberteilen, aber so ein bisschen find sogar ich gut!

    Übrigens, mir ist das schon häufiger aufgefallen: Ich könnte absolut keine röcke ohne abgeschnittene leggins/strumpfhose etc. anziehen, ich werd da an den oberschenkeln immer ganz wund, hast du das nicht?

    Ich wollte dir btw mal noch erzählen, dass du mich zu meinem ersten alltagskleid-kauf ermutigt hast, welches jetzt zu meinen lieblingsteilen gehört. Mittlerweile habe ich sogar ein paar Röcke gekauft und erst gestern kam wieder eine H&M bestellung mit kleidern und einem super rock :) Dachte früher immer, mit meiner Figur ist das ein No-go, aber du siehst immer so schön in den Röcken und Kleidchen aus, und da hab ich mich dann doch getraut! Danke dafür!

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Outift.Die Idee das Kleid zum Rock umzunähen ist echt gut.Habe das Kleid auch.Nur grfällt es mir obenrum nicht so.Glaube das werde ich auch machen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Outfit von dir! Den Rock finde ich ja zuckersüß an dir ♥ ich würde in Zukunft gerne mal ein Outfit von dir mit einer richtig coolen Sonnenbrille sehen :)

    AntwortenLöschen
  4. Bauchfrei? Im Ernst? -.-

    AntwortenLöschen
  5. ja klar, wieso nicht`? Mit so einem schmalen Spalt kannst dir das bei jeder Figur erlauben. Mir gefällt besonders die Jeansjacke zum Rock. Ich finde Jeansjacken so toll, aber zu einer Jeanshose sehen sie doof aus, das ist einfach zuviel Jeans. Aber ich mag keine Leggins und hab sonst keine Stoffhosen, Capris oder sonstige Hosen, mit denen ich die Jeansjacke kombinieren könnte. Röcke und Kleider trau ich mich noch nicht, aber wie ich hier und auch bei anderen plus-size Bloggerinnen gesehen hab, kann das extrem hübsch aussehen.

    Eine hatte ein bodenlanges schwarzes Kleid an, plus Sandalen und Jeansjacke, das sah total cool aus. Ich muss mir ein langes schwarzes Kleid besorgen ^^

    Sherry, doch, freilich muss man eine Radlerhose drunterziehen, ansonsten hat man nach wenigen Minuten total rotgescheuerte Oberschenkel ...

    AntwortenLöschen