Schmink-Projekt 3.0; Veröffentlichung Thema "Beflügelt"

Es gab zwar wieder das ein oder andere Problemchen, aber mit einer Verspätung präsentiere ich euch nun die Looks zum Thema "Beflügelt".
Alle Teilnehmerinnen haben etwas abgeschickt, das bedeutet es gibt wieder einmal ein Voting (YUHU!). Unsere Gedanken gibt es am nächsten Dienstag, den 17.4., zu lesen und das Voting läuft bis zum Montag, den 16.4., in der Sidebar. Am nächsten Tag veröffentliche ich die Weiterkommer. Viel Glück ihr Lieben :)


Ich freue mich jetzt erst mal riesig darüber, dass alle Mädels teilgenommen haben und wir endlich wieder voten dürfen ;)


Sandra
Zum Thema Beflügelt fielen mir 3 Dinge spontan ein: 1. Engel, 2. Schmetterlinge und 3. Vögel. Alles also sehr nahe liegend. Ich wollte aber nicht nahe liegend, also machte ich mir Gedanken... Das dauerte ein wenig, aber schließlich fiel der Groschen und ich kam auf: Papageno, den Vogelfänger :-) Und den stelle ich dar. Um im Reich der Vögel nicht all zu sehr aufzufallen, ist Papageno eine Mischung aus Jägersmann (erkennbar am Hut und am Cape) und Papagei. Denn aus seinen Ohren wachsen Papageienflügel! Die Augen sind kriegerisch bemalt, aber auch in Papageienfarben und mit Federn, damit die Vögel Papageno nicht gleich als Feind ausmachen können. Und so habe ich mit meiner Zauberflöte erfolgreich einen Vogel eingefangen, der mich hoffentlich in die nächste Runde fliegt!“


"Beim Thema kam mir erst etwas mit Wolken und Luft in denn Sinn, doch dann dachte ich an die, die diesen Lebensraum bewohnen. Schon immer fand ich Schmetterlinge toll und besonders der "Kleine Fuchs" hat es mir angetan. Und so verwandle ich einfach meine Augenlider in filigrane Schmetterlingsflügel und hoffe ich kann damit in die nächste Runde flattern ;). "
 

Ich hätte mir eine Red Bull Dose aufs Auge malen sollen! Des verleiht ja Flügel!
Aber mir kamen wieder Federn in den Sinn, und zwar solche farbenfrohe Federn
die die Fantasie beflügeln sollen. Die einen hatte ich als Schablone auf meiner Haut,
die anderen mit Eyeliner gemalt. Eine der Federn geht sogar aus dem Eyeliner
heraus. Der Lidstrich wird ja auch gern als "Wing" bezeichnet. Und wie wir alle wissen, heißt das ja Flügel! =))) Ich wünsche uns Damen viel Erfolg!“
 

Daß Vogel Phönix, hat verlebt
Er seine Zeit, der Asch' entschwebt,
Der eig'nen Asch', in Jugendkraft,
Dem Wahn sind glücklich wir entrafft,
Seit man das Wunderthier erlegt,
Entbalgt, mit Spiritus durchsegt
Und ausgestopft; nun steht er ja
Vor Jung und Alt handgreiflich da.

"Vogel Phönix" von Gustav Pfarrius


Es gibt viele Synonyme für "beflügelt", darunter "angeregt", "überschwänglich" und "inspriert". Neben dem offensichtlichen, nämlich den Flügeln, habe ich versucht auch die Bedeutung des Wortes selbst in meinem Make up zum Ausdruck zu bringen.

Die Flügel finden sich in den Federn wieder. Das Angeregte spiegelt sich in den vielen Farben, ebenso wie das Inspirierte. Die Überschwänglichkeit habe ich durch das Übermaß an Farbe, zum Beispiel die überschüssige Farbe, die an den Lippen runtertropft , dargestellt.“



Lidmalerin
"Federleicht – darunter verstehe ich Pastell und Leichtigkeit – Lockerheit! Da jetzt nun noch 10.000 Federn ins Gesicht kleben? Schwer – wirkt es schnell wieder überladen! Also spricht die Leichtigkeit im Gesicht. Leichte Farben, zärtliche Akzente gesetzt – farbige Maskara – farbige Augenbrauen die auch außerhalb einer normalen Form sind.
Damit der Look aber endlich mal etwas mehr spielt als nur auf den Augen ... geht es nun auf die Haare über! Strähne für Strähne wurd mein glattes Haar zum Lockenkopf.
In diesem Sinne, D A N K E für die Chance, mich mal als gelocktes Mädchen zu sehen. Mir gefällt’s und das werd ich nun definitiv öfter machen!! (:"

"Zugegeben, auch diesmal ist mein Look nicht sooo kreativ. Beflügelt lässt sich ja vielseitig interpretieren und bei mir verbindet sich das offensichtliche beflügelt sein, weil Flügel haben, mit dem nicht so offensichtlichen Gefühlt des beflügelt seins welches dieses Tier in mir hervorruft. Mein Papa der nun mittlerweile 13 Jahre nicht mehr unter uns ist, hat mich mein Leben lang MOtte genannt. Merkwürdigerweise hatte ich jahrelang panische Angst vor MOtten und Nachtfaltern. Heute allerdings bewundere ich diese Tiere und muss sie immer ganz genau beobachten bevor ich sie wieder in die Nacht hinaussetze, sie verirren sich nämlich all zu gerne in meine 4 Wände. Ich muss dann immer an meinen Papa denken was mich dann zugleich beflügelt und auch traurig macht. Die eingerissenen Flügel die vorsichtig mit ein paar Stichen genäht sind sollen einfach nur symbolisieren das ich bis heute noch nicht wieder zu 100% flugfähig bin, aber das wird schon noch.

Ich hoffe mein look gefällt euch, ich freue mich schon sehr auf die anderen."

Kräftig voten nicht vergessen! :)

Kommentare:

  1. Wow, ihr seht alle klasse aus!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde auch, ihr habt euch alle super viel Mühe gegeben!!! TOLL!

    lg
    Liri

    AntwortenLöschen
  3. sehr beeindruckende kreationen

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Looks von Lidmalaerin ziemlich langweilig..ich habe bei ihr dauernd goldene Wimpern oder Augenbrauen im Kopf..oder irre ich mich da..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, dieses mal hat sie sich nur im Thema geirrt. Sie spricht von "federleicht" aber das Thema war "beflügelt". Bei "federleicht" hätte ich vielleicht auch etwas in der Art gemacht. Zumindest Pastell.

      Löschen
    2. Ich dachte etwas weiter - was Flügel hat - hat auch Federn ;D Daher kommt der Sprung ;D

      Löschen
    3. Ich erlaubte mir, ein wenig weiter um die Ecke zu denken...;) Was Flügel hat, hat auch Federn - diese sind bekanntlich leicht.

      Und liebe Angie, immer schwarze Wimpern finde ich ziemlich langweilig... ich verspreche dir, der nächste Look hat kein Gold...;D Aber Augenbrauen werde ich dann doch haben...;)

      Löschen
    4. Ist ja auch ok, ich habe ja auch um die Ecke gedacht, wenn auch um eine andere. Mir gefällt dein Look und Pastell passt sehr gut zu "federleicht" :-)

      Löschen
  5. maaan sind wieder gute sachen dabei!!!! :) bin echt gespannt!!! :))viel glück an uns mädels!!!

    AntwortenLöschen
  6. bei so viel Kreativität kann ich einfach nur staunen!

    AntwortenLöschen
  7. ooooh tolle Looks dabei =) Karmesin und Annett gefallen mir am besten, gefolgt von Leo und Josi. Sehr schön kreativ!

    AntwortenLöschen