Review; AOK Pur Balance Reine Haut ab 20 Seesand Peeling mit Tee und Ginseng-Extrakt

AOK Pur Balance Reine Haut ab 20 Seesand Peeling mit Tee und Ginseng-Extrakt

Allgemeines:
Das AOK Pur Balance Reine Haut ab 20 Seesand Peeling mit Tee und Ginseng-Extrakt wirkt gegen Unreinheiten und verfeinert das Hautbild. Es kostet knapp 4€ in der Drogerie und beinhaltet 100ml.
 Das Peeling befindet sich in einer weißen Tube mit weißem Schraubverschluss. Die fordere Hälfte der Tube ist in grün Tönen gehalten und wirkt sehr beruhigend auf das Auge.
Die Schrift ist nur in schwarz gehalten.
 
Image and video hosting by TinyPic

Was der Hersteller verspricht:
Schwarzkopf & Henkel ist der Hersteller.
„Das Seesand Peeling mit Tee und Ginseng-Extrakt
- entfernt mit Hilfe von feinstem Seesand abgestorbene Hautschüppchen, öffnet und befreit die Poren
- reduziert bei regelmäßiger Anwendung Pickel und Mitesser und beugt deren Neubildung vor
- verfeinert das Hautbild und mattiert
- respektiert die Feuchtigkeitsbalance der Haut

Anwendung:
1-2 mal wöchentlich soll man dieses Peeling laut AOK verwenden. Dabei funktioniert es wie jedes andere Peeling. Auf das angefeuchtete Gesicht auftragen, einmassieren (mache ich persönlich wieder ca. 1 Minute) und dann gründlich mit kaltem Wasser abwaschen.
Das Peeling ist auch für den Rest des Körpers geeignet.

Image and video hosting by TinyPic

Meine Meinung:
Das Seesand Peeling hat eine dickflüssige, körnige Konsistenz und ist bräunlich beige. Es lässt sich einfach verteilen und schäumt nur minimal. Die Peelingkörner sind sehr fein, aber durch die hohe Anzahl, fühlt es sich ein wenig wie Schmirgelpapier an. Doch natürlich um einiges sanfter und angenehmer auf der Haut.
Der Duft ist nicht so intensiv, aber es riecht frisch und irgendwie sommerlich – ganz dezent.
Die Haut fühlt sich nach der Anwendung frisch und sanft an, die Hautschüppchen werden sehr gut entfernt. Es hilft allerdings nicht wie vom Hersteller beschrieben gegen Mitesser und Pickel, aber es mattiert die Haut ein wenig. Es trocknet die Haut auch überhaupt nicht aus, dennoch würde ich hier eine feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme empfehlen.
(Jedoch nicht die von AOK aus derselben Produkt-Serie, die finde ich nämlich ziemlich schlecht)

Mein Fazit:
Das Peeling hält einige seiner Versprechen ein und überzeugt Menschen mit wenig Pickeln/Mitessern sicherlich. Es machte meine Haut glatter und mattierte sie tatsächlich, ich kann auch hier eine Kaufempfehlung aussprechen.

Image and video hosting by TinyPic

Kommentare:

  1. ah sorry, meine leertaste streikt manchmal!

    AntwortenLöschen
  2. der andere sah optisch besser aus! so schoen perlmutfarben! ich hab das frueher mal angeschaut, dachte aber> Sand?! das muss doch wehtun aufder haut!
    Gute review!!!

    AntwortenLöschen
  3. Langsam glaube ich, dass sowieso nichts hilft gegen Unreine Haut. Nur, dass es etwas zurückhält. Jedenfalls ist es bei mir so. Egal, ob Alverde gegen unreine Haut, Clinique gegen unreine Haut oder Mary Kay Produkte. Trotzdem sind Mitesser in meinem Gesicht vorhanden. Natürlich wäre es ein Wunder, wenn die Haut nach mehrmaligen Benutzen wie die eines Babys aussehen würde. Ich muss also mein Wunschdenken mal sein lassen :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich benutzt das Seesand Peeling von AOK.

    Ich hab trockene Haut und hab mir das Peeling dann gekauft um die abgestorbenen Hautschüppchen vorm Make-Up auftragen zu entfernen. Und in diesem Sinne bin ich zufrieden! :D

    AntwortenLöschen
  5. und wie teuer ist neutrogena? das muss ich dann auch mal versuchen :D und mit wie oft hast du es benutzt und deine pickelchen und mitesser weg zu bekommen?

    AntwortenLöschen
  6. @ gözde knappe 6 euro kostet es. ich hab es ca. ne woche benutzt und dann schon sofort das resultat bestaunen können. aber wie gesagt ich habe kein großes problem mit pickeln usw. aber gegen mitesser war es auch ganz toll :) wie ja schon gesagt im review

    AntwortenLöschen