Review; Handsan Küchen Geruchsstop Flüssigseife

Allgemeines:
  • erhältlich in der Drogerie, z.B. dm
  • für ca. 2€
  • mit 300ml Inhalt
  • 12 Monate haltbar
  • seifenfrei und pH-Hautneutral
  • antibakteriell
Was der Hersteller verspricht:
Der Hersteller ist Lornamead GmbH.

"Handsan - weil jede Hand anders ist.

Die Handsan Flüssigseife Geruchsstop mit natürlichem Grapefruit-Öl und der geruchsneutralisierenden Aromaguard-Technologie beseitigt zuverlässig unangenehme Gerüche an den Händen. Sie reinigt gleichzeitig antibakteriell und pflegend."

(Quelle: Umverpackung)

Inhaltsstoffe:
"Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Glycerin, Cocamidopropyl Betaine, Parfum, Lactic Acid, Citrus Grandis Peel Oil, Coco-Glucoside, Glyceryl Oleate, Citric Acid, Sodium Lactate, Sodium Chloride, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Sodium Benzoate, Limonene, Citral, CI 47005"

(Quelle: Umverpackung)

Anwendung:
Nach dem Kochen oder Abwaschen kommt es zu unangenehmen Gerüchen an den Händen, die Handsan Küchen Geruchsstop Flüssigseife verwende ich jedes Mal nach diesen Tätigkeiten wie eine übliche Seife. Ich pumpe 1-2 Mal und wasche mir die Hände, in dem ich diese aneinander reibe.

Meine Meinung:

Positiv
  • Geruch: die Flüssigseife riecht sehr intensiv, und nicht künstlich, nach Grapefruits. Es ist angenehm, doch für mich zu intensiv. Der Geruch haftet auf den Händen und ich allemal angenehmer als Zwiebeln/Knoblauch und Co., doch braucht er schon einige Minuten, um zu verfliegen. Nach 20 Minuten rieche ich den Duft noch immer stark heraus. Nach ca. einer Stunde ist er komplett verschwunden.

  • Konsistenz: sie ist gelig aber nicht zu dickflüssig. Sie zerfliest in der Hand sofort. Mit feuchten Händen ist das aufschäumen der Seife leichter als mit trockenen. Es schäumt fein auf und lässt sich auch schnell entfernen.

  • Wirkung: ich habe tatsächlich jeden Geruch wegwaschen können. Die Handsan Flüssigseife reinigt optimal, doch ob sie wirklich antibakteriell ist, kann ich nicht wirklich sagen. Sei trocknet meine Hände nicht besonders aus, obwohl ich sie mehrfach am Tag verwende, allerdings pflegt sie eben auch nicht. Ich habe nicht das Gefühl ich müsste meine Hände eincremen, aber trockener als gewöhnlich sind sie schon. Insgesamt vertragen meine Hände sie schon.

  • Preis: mit knappen zwei Euro empfinde ich das Preis-/Leistungsverhältnis als ausgewogen.
Neutral
  • Verpackung: die hellgelbe Flüssigseife befindet sich in einer eckigen Plastikflasche. Den Inhalt kann man durch die Verpackung durchsehen. Ein ebenfalls durchsichtiger Pumpspender muss betätigt werden, um sich die Hände waschen zu können. Insgesamt finde ich die Verpackung ganz ansprechend, doch einige Punkte verstehe ich einfach nicht. So ist auf dem vorderen Sticker eine aufgeschnittene Frucht zu erkennen. Sie erinnert an eine Zitrone. Es befindet sich aber Grapefruit-Öl in der Flüssigseife und sie riecht auch danach. Ich hab mich mal informiert und es gibt tatsächlich weiße Grapefruits mit gelbem Fruchtfleisch (kannte bis her nur die mit rotem). Ich weiß nicht, ob das nicht verwirrend ist für den Otto-normal-Verbraucher. Dann ist das Plastik für meinen Geschmack nicht hart genug. Man kann an der Verpackung rumdrücken und eben auch eindrücken. Beim Abwaschen habe ich Angst eventuell mit einem Messer dagegen zu kommen und somit die komplette Flüssigseife auf der Arbeitsfläche/Spüle zu verteilen. Außer diesen beiden Punkten habe ich aber nicht wirklich etwas zu bemängeln. Recht neutraler Sticker, der einem das Wichtigste erklärt.

    Der Pumpspender lässt sich leicht auf und zu drehen, schließt aber auch optimal, sodass kein Wasser eindringt. Mit einem Stoß erhalte ich eine etwa walnussgroße Menge, die eigentlich für das Hände waschen reichen sollte. Ich verwende aber je nach dem was ich gekocht habe auch mal zwei Stöße.

  • Ergiebigkeit: ich verwende, wie gesagt, 1-2 Stöße, und verwende die Flüssigseife jetzt seit etwas mehr als einem Monat. Bei mir ist noch gut 3/4 der Seife vorhanden. Ich würde nicht behaupten, dass sie wirklich ergiebig ist, allerdings nicht weniger als normale Flüssigseife. 
Negativ
  • /
Mein Fazit:
Eine gute Hilfe im Alltag, um unerwünschte Gerüche zu entfernen. Auch bei mehrfacher Benutzung trocknet sie meine Hände nicht wirklich aus.


Dieses Produkt wurde mir von Pinkmelon zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Hey du :)
    was Küchen-Gerüche angeht habe ich einen super Tip für dich:
    wenn du eine Edelstahl-Spüle hast reicht es, wenn du deine Hände mit etwas Wasser an dem Edelstahl reibst!
    Es gibt auch so Edelstahl-Stücke in Seifenform (hab meines aus einem 1€-Laden) mit denen man dann sich quasi die Hände wäscht. Ist aber selbe Prinzip: Hände am Edelstahl reiben mit etwas Wasser.
    Und JEDER Geruch ist weg...egal ob Zwiebel, Knoblauch etc.
    Habe keine Ahnung wie das funktioniert aber es klappt super bei mir seit Monaten =) und man spart sich die 2€ für die Seife ;)
    Ansonsten mach weiter so - ich liebe deinen Blog!
    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maike,
      toll! :D Das freut mich!! :)

      Ich hab so etwas auch mal gehört, aber irgendwie wohl nicht ganz verstanden. Ich dachte das reiben an Edelstahl würde schon ausreichen. Werd's mal versuchen mit nassen Händen.

      Die Edelstahl-Seife habe ich so noch gar nicht gesehen. Muss mal in einem 1€-Laden hier in Hamburg danach suchen :)

      Löschen
  2. Ich hatte mal so ein aehnliches Produkt. Finde ich gar nicht mal so schlecht. Aber ob das Zeug auch wirklich antibak ist... Das bleibt wohl ein Geheimnis :D
    LG,Jade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig ;) Bin mir da auch nicht so sicher. Theoretisch können die ja behaupten was sie wollen :P

      Löschen
  3. Ich benutze schon seit Jahren die Küchen-Seife von Rossmann. Die kostet allerdings nur 0,99€ und macht einen guten Job!

    AntwortenLöschen