Schmink-Projekt 3.0; Gedanken zum Thema "Beflügelt"


Die Leute haben fleißig gevotet und auch Fee und ich haben uns viele Gedanken zu euren Looks gemacht. Viel Spaß beim Nachlesen :)


 Kreativität:
Bei dem Thema beflügelt einen Papageno zu wählen empfinde ich als sehr kreativ. Zumindest wäre ich nicht darauf gekommen. Die Idee finde ich also schon mal klasse – und auch deine Fotos zu diesem Look gefallen mir sehr gut.

Farbwahl:
Die ‚Papageien‘-Farbwahl gefällt mir auch gut, obwohl die Farben für den Papageno, wenn auch schon kräftig bunt, gerne noch knalliger und intensiver strahlen könnten.

Gesamteindruck:
Mir gefällt deine Idee sehr und die Fotos finde ich auch toll. Umgesetzt hast du es gut, allerdings finde ich ein paar andere Mädchen arbeiten technisch etwas feiner/sauberer.

Kreativität:
Um Himmelswillen wie bist du denn darauf gekommen?! Wenn das nicht mal einfallsreich ist, wirklich ein toller Look, und deine kleine Geschichte wie du Tweety gefangen hast. Sehr niedlich ;)

Farbwahl:
Passt gut zu deiner Idee mit Papageno, klar, bunt und nah am Papagei. Sehr gut :)

Gesamteindruck:
Sicher hätte ich mir irgendwo (und ganz insgeheim) mehr Federn gewünscht. Aber die Idee sich die Flügel auf die Wange zu zeichnen ist auch super. Besonders gut hast du die Farben der Flügel verblendet , sodass ein „weicher“ Übergang entstand. Du hast einen guten Grad zwischen Vogel- und Jagdmann gefunden. Ich bin mir also ganz sicher, dass Tweety dich in die nächste Runde fliegen wird. ;)



 Kreativität:
Als Hauptinspiration einen Schmetterling zu wählen ist nicht unbedingt so kreativ. Auch die Idee mit den Flügelmustern auf den Augenlidern scheint mir nichts wirklich neues.

Farbwahl:
Deine Farbwahl gefällt mir prinzipiell gut, passend zu deinem Thema – allerdings hätte ich die Lippen gerne in einer anderen Farbe als rot gesehen.

Gesamteindruck:
Weil es technisch super schön ausgearbeitet bist fliegst du zumindest für mich in die nächste Runde. Der Look sieht an dir extrem schön aus, nur in Punkto Kreativität haben dich die anderen diese Runde leider übertroffen ;).

Kreativität:
Ich kann echt nicht meckern, in dieser Runde, was die Kreativität von euch Mädels angeht. Auch du hast dir etwas tolles überlegt. Sicher wäre ich jetzt im Vergleich eher auf Schmetterling als Papageno gekommen, aber das soll deinen Einfallsreichtum gar nicht schmälern. :)

Farbwahl:
Die Augen hast du, ich würde sagen farblich fast naturgetreu, wie die Flügel des kleinen Fuchses geschminkt. Dazu hast du, meiner Meinung nach, passende Farben (Blush und Lippenstift) gewählt. Ich hätte mir allerdings auch pinke Knaller-Lippen dazu vorstellen können :D

Gesamteindruck:
Du hast die Augenpartie haargenau so gestaltet, wie die Flügel des Schmetterlings sind. Für deine akkurate Arbeit Hut ab. Sehr schön ist auch, dass du noch etwas Farbe an dein unteres Lid gezaubert hast. Ich finde durch solch eine kleine Tat wirkt das Augen Make-Up besonderer. Wie ich schon bei der Farbwahl sagte, ich hätte mir auch z.B. pinke Lippen dazu vorstellen können, aber vermutlich wurde es die Stimmung deines Bildes brechen. Alles in allem ein guter Look und ich bin schon auf dein „Drag Queens“ Make-Up gespannt.



 Kreativität:
Genau wie bei Leo sehe ich dein Thema als nicht sonderlich kreativ an. Auf Federn kommt beim Thema beflügelt wohl jeder – aber deine Umsetzung ist etwas neues, kreatives, auf das nicht jeder direkt gestoßen wäre.

Farbwahl:
Die Farben harmonieren sehr schön miteinander und das gelb setzt gegen die rot/pink/lila Töne einen schönen Akzent. Leicht wie eine Feder sieht deine Farbkonstellation nicht aus, aber Fantasie beflügeln sie sicherlich ;).

Gesamteindruck:
Ich mag den Look sehr, vor allem die Federn auf zwei verschiedene Arten auf die Haut zu bringen gefällt mir. Man erkennt das Thema auch gut in dem Make-Up. Schade, dass du leider nur ein Auge zeigst. Das lässt vermuten, dass der Rest des Gesichtes nicht geschminkt wurde oder aber nicht so gut aussah wie dieses eine Auge. Da die anderen zumeist ihr ganzes Gesicht (samt „Fehlern“ und ungeschminkten Stellen) präsentieren fände ich es schön, würden wir deines in der nächsten Runde auch noch einmal komplett bewundern können.

Kreativität:
Beim Thema „Beflügelt“ auf Feder zu kommen ist natürlich nicht unerwartet. Aber ich sehe Federn gerne auf euren Gesichtern (warum weiß ich auch nicht :D). Aber du hast dir eine gute Möglichkeit einfallen lassen, nämlich das Verwenden von Schablonen. Das sieht nicht nur grandios aus, sondern wirkt bei dir, durch die Schattierungen, etc. auch hervorstehend.

Farbwahl:
Die Farbkombinationen finde ich sehr ansprechend. Gut, dass du hier verschiedene Farben gewählt hast. Insgesamt wirkt es lebendig, aber auch sehr zart. Auch die kleinen Punkte in rosa, gelb und silber finde ich stimmig.

Gesamteindruck:
Dein Look ist gut, keine Frage, aber ich hätte mir gewünscht, dass du an einigen Stellen sauberer gearbeitet hättest, weil es dann perfekt wäre. Das ist aber kein Minuspunkt, da es hier nur um die Kreativität geht. Dabei hast du mit der Verwendung der Schablonen und der Farbwahl gepunktet, aber im Vergleich zu den Mädels ist es natürlich nahe liegender etwas mit Feder zu diesem Thema zu schminken. Ich freue mich jetzt erst mal auf deinen Look zum „Drag Queens“ Thema, weil ich deine Arbeiten ja kenne und weiß, dass du sowas echt gut drauf hast. :)



 Kreativität:
Als Inspiration einen Phönix zu wählen finde ich toll! Zwar sind alle beflügelten Wesen wohl relativ offensichtlich (Schmetterling, Vogel etc.), aber die Fantasie Gestalt eines Phönix liegt nicht ganz so auf der Hand.

Farbwahl:
Eines Phönix’ treffend. Rot und gelb fürs Feuer gefällt mir gut, war aber wohl auch klar.

Gesamteindruck:
Am besten gefallen mir Augenbrauen (erinnern mich nicht nur an Feuer, sondern auch an Flügel) und Nase (Mut zur Hässlichkeit! ;)). Steht dir gut, so ein Phönix, solltest du öfter tragen ;).

Kreativität:
Ich finde es ausgezeichnet, dass du den Phönix für das Thema gewählt hast. Eigentlich ist es ja auch nur ein „Vogel“ (wenn man es ganz nüchtern betrachtet), aber schon origineller als z.B. eine Taube.
Bei deinem Look begeistert mich am meisten deine Augenbrauen. Ich bin mir immer noch nicht ganz sicher, ob das alles Federn sind oder ob du da noch irgendwas verwendet hast, was ich bloß nicht erkenne. Zum wilden Aussehen des Phönix passt es aber gut, dass du kleinere Teile der Federn verwendet hast, anstatt dir eine komplette Feder aufzukleben und zu der Schnabel-Nase muss ich echt nichts sagen ;)

Farbwahl:
Angepasst an den Phönix, alles von gelb bis rot. Du hast es an der Augen- und Lippenpartie aber spannender gemacht, in dem du zu leicht pinkigeren Farben gegriffen hast. Das kühle lila passt perfekt zu deinen Augen, die bei diesem Look einfach herausstrahlen.

Gesamteindruck:
Fabelhafte Umsetzung, was soll man dazu nur sagen. Mir gefällt es total gut, dass du die Federnstriche in deinem Gesicht so fein und lang gezogen hast. Gerade links oben auf der Collage kommt das super rüber. Ich freue mich auf die nächste Runde mit dir. :)



 Kreativität:
Vielleicht kann man sagen, die Wortbedeutung zu spiegeln sei nicht kreativ. Allerdings gefällt mir deine Umsetzung so sehr, dass ich es als nichts anderes als kreativ bezeichnen kann.

Farbwahl:
Die Farben sind TOLL! Alles ist dabei, aber weil es so perfekt verblendet ist wirkt dein Gesicht zugleich knallig schön und pastellig weich.

Gesamteindruck:
Super Look, mir gefällst du diese Runde richtig gut! Ich habe gar nichts zu meckern.

Kreativität:
Ach meine Liebe … dein Look ist wie eine Farbexplosion in meinem Kopf. Du hast das Thema auf verschiedene Art und Weise interpretiert. Du hast es einerseits ganz klar wörtlich genommen und Federn verwendet, aber auch die Bedeutung des Wortes „beflügelt“ hast du in diesem Look ausgezeichnet dargestellt. Auf mich wirkt es wie ein Kunstwerk, als hätte der Maler seinen Pinsel geschwungen und dich als Leinwand „missbraucht“.

Farbwahl:
Lass uns mal sehen welche Farbe du nicht verwendet hast. ;)
Obwohl es so bunt ist, wirkt es so schön stimmig und der Farbverlauf an den Lippen. Echt wunderschön.

Gesamteindruck:
Ein großes Lob bekommst du von mir für deine Arbeit beim Verblenden. Das hat sicherlich lange gedauert. Du hast so toll gehighlightet und schattiert. Ich kann bei deinem Look in dieser Runde wirklich bei nichts meckern. In zweierlei Hinsicht interpretiert, die Farbwahl ist klasse und du hast grandios gearbeitet. Für mich hast du in dieser Runde echt „den Vogel abgeschossen“ ;)



 Kreativität:
Sein eigenes Verständnis von beflügelt umzusetzen ist vielleicht naheliegend, aber auch kreativ. Die Locken gefallen mir an dir übrigens auch sehr gut ;).

Farbwahl:
Natürlich musstest du die Farben nach deiner Interpretation sehr gedeckt halten – und das Gold ist natürlich wunderschön. Allerdings finde ich es ein bisschen schade, dass du wieder die (natürlich schönen) goldenen Wimpern zeigst, die wir schon in der ersten Runde von dir sahen. Letztes Mal hattest du gelb als Farbtupfer, mit diesem Mal zwei Mal gold… Abgesehen von dem roten Klecks bei Disney kaum eine Veränderung.

Gesamteindruck:
Der Look ist super schön und er spiegelt auch das wieder, was du dir als Inspiration gesetzt hast. Dementsprechend ist er mir im Prinzip auch nicht zu schlicht. Dadurch, dass ich aber seit drei Runden versuche daran zu appellieren, dass du dein Geschminke weiter auf deine Gesicht ausweitest und mal richtig Farbe (überall) zeigst, bin ich ein bisschen enttäuscht.

Kreativität:
Ich finde deine Erklärung zum Thema schon plausibel und weiß nicht genau, ob ich nicht auch das Thema mit „federleicht“ bzw „Leichtigkeit“ verbunden hätte. Passend zu deiner Interpretation hast du natürlich pastellige Farben gewählt und durch deine Löckchen (die ich übrigens sehr süß finde) den ganzen Look unterstrichen.

Farbwahl:
Versteh mich nicht falsch, meine Liebe, ich steh auch auf gold, und die Farben in deinem Look passen auch gut zu deiner Interpretation, aber ich würde mir einfach wünschen, dass ich mehr Farben an dir sehe und ich weiß du kannst das :D.

Gesamteindruck:
Zu deiner Interpretation, und diese ist ja individuell, passt dein Look. Ich finde ihn insgesamt auch sehr harmonisch. Ich möchte dich bloß noch einmal auffordern bei einem Look komplett „auszurasten“. Etwas ganz unerwartetes und buntes zu machen. Ich denke das nächste Thema „Drag Queens“ eignet sich dazu ganz gut.



 Kreativität:
Motte ist ein süßes Thema, vor allem mit dem persönlichen Hintergrund.

Farbwahl:
Die Farbwahl ist natürlich passend einer Motte. Braun-Schwarze Töne spiegeln wohl für jeden dieses Tier wieder.

Gesamteindruck:
Ich finde dich durch deine Looks sehr sympathisch und das Thema Motte finde ich, wenn auch nicht unbedingt originell, wirklich putzig. Leider müssen wir (ich und Sabina) ja jemanden aus dem Projekt ausscheiden lassen. Das fällt mir noch schwerer, weil ich zwischen zwei Personen stand und du dich letzte Woche trotz Krankheit bemüht hast. Aber mich erinnerte diese Form der Motte irgendwie zu sehr an die typischen Schmetterlinge in Kinderschminkbüchern und – daran ist es gescheitert – ich achte relativ stark auf die Technik des Schminkers und da sind die anderen diese Runde einfach vorn. Ich hoffe, dass Sabina nicht gegen dich stimmt, ich tu es diese Runde leider. 

Kreativität:
Schön, dass du ein privates Gefühl mit in deinen Look/deine Interpretation aufnehmen kannst. Die Motte als Motiv zu wählen ist, wie du sagst, nicht so kreativ. Schade finde ich aber, dass du hier eine komplette Motte, wie eine Maske, auf dein Gesicht gemalt hast. Das ist mir leider etwas zu viel. Ich hätte es angedeutet, wie bei Leo, schöner gefunden.

Farbwahl:
Angepasst an dein Motiv, ganz klar braun und grau Töne. Schade finde ich, dass du hier nicht mit Mustern gearbeitet hast, denn Nachtfalter haben ja nicht bloß braune Flügel. Darauf befinden sich schöne Spielereien, wie z.B. hier

Gesamteindruck:
Die Grundidee finde ich gar nicht mal so übel, aber schade finde ich es, dass du es für meinen Geschmack zu simpel umgesetzt hast. Wie ich schon gesagt hatte, ich hätte eine Andeutung des Themas schöner gefunden, als sich das Tier, wie eine Maske, ins Gesicht zu pinseln und ich hätte mir die Flügel außergewöhnlicher gewünscht.


Die Umfrage in der Sidebar hatte folgendes Ergebnis
Fee und ich haben uns beide gegen Nina entschieden. Uns beide störte leider die Technik. 

Herzlichen Glückwunsch an die Weiterkommer. Bitte vergisst nicht mir euren Look zum "Drag Queens" Thema bis zum 24.04. zu zu schicken.

 

Kommentare:

  1. Vielen Dank! Auch für die Inspiration und diesen ganzen Contest! Mein Look hat es sogar auf die Illamasqua-Homepage geschafft und ohne euch wäre er ja gar nicht entstanden :-)

    Viele liebe Grüße
    Karmesin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? :) Wow ich freue mich ganz doll für dich :)

      Löschen
  2. Ich war sehr gerne dabei und wünsche euch allen weiterhin viel Spaß und Erolg. Ich guck mir auf jedenfall bis zum Schluß alles mit an und bin sehr gespannt auf die nächste Runde. =)

    ganz liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Ich liiiiiiiiiiiiiiebe das Schminkprojekt und warte schon immer gespannt auf die neuen Bilder :-) Weiter so Mädels!

    AntwortenLöschen
  4. hahahaha danke mädels!!! Ich habs aber auch immer, entweder mach ich zu wenig am auge oder es ist auch nicht gut, wenn ich nur das auge mache! hihihi naja, das nächste Thema ist der Hammer! ich hoffe das wird gut!° )))) kussis an euch! danke mädels!

    AntwortenLöschen
  5. da könnte ich mich gar nicht entscheiden. Die Looks sind alle so genial.

    AntwortenLöschen