Review; GARD STYLE Glanz-Haarlack - ultra stark

Obwohl ich meinen absoluten HG bei Haarspray letztens gefunden habe (siehe hier), habe ich mir von Pinkmelon doch noch ein anderes Haarspray zum Testen schicken lassen. Man weiß ja nie, nicht wahr?! ;)


Image and video hosting by TinyPic


Allgemeines:


  • erhältlich z.B. bei Rossmann
  • für 2-3€
  • 250ml Inhalt
  • silber-blaue Dose
  • pinke Akzente auf der Dose
  • Grad 4 = ultra stark
  • 100% Brilliantglanz
Image and video hosting by TinyPic

Was der Hersteller verspricht:
Der Hersteller ist die DOETSCH GRETHER AG.

"Der GARD STYLE Glanz Haarlack schenkt dem Haar ultra starken Halt und 100% Brilliant-Glanz. Die spezielle Wirkstoff-Formel mit Brilliant-Glanz-Effekt verleiht funkelnden 24h-Schimmer und brillante Reflexe.

  • ultra starker Halt - 24h lang
  • für 100% Brilliant-Glanz
  • verklebt nicht & lässt sich leicht wieder ausbürsten
  • schützt das Haar vor dem Austrocknen & macht es geschmeidig
  • mikrofeine Verneblung"
Diese Informationen befanden sich direkt auf der Verpackung.

Image and video hosting by TinyPic

Anwendung:
  • "Zum Finish: aus ca. 30cm Entfernung gleichmäßig auf das Haar sprühen.
  • Zum Styling: einzelne Haarsträhnen gezielt besprühen und mit den Fingern in Form bringen.
  • Für Volumen: kopfüber ins Haar oder direkt in den Haaransatz sprühen."
Image and video hosting by TinyPic

Meine Meinung:

Positiv
  • Konsistenz; wie übliche Haarsprays bzw. Haarlacks ist auch hier die Konsistenz gleich. Was die Verneblung angeht, kann ich dem Versprechen des Herstellers absolut zustimmen. Sie ist tatsächlich "mikrofein" und setzt sich dann auf die Haare
  • Position; es liegt mit seiner Form gut in der Hand und auch die Sprühfunktion kann man gut betätigen, da sich darin eine kleine Kuhle für den Zeigefinger befindet
  • Trockenzeit; auf dem Haar trocknet es schnell. Zwar hat man noch einige Sekunden Zeit etwas am Haar zu verändern, aber nach max. 10 Sekunden trocknet es sofort.
Neutral
  • Verpackung; prinzipiell finde ich das Design des Haarlacks gut. Es sieht "stylish" und "cool" aus und passt somit zur Botschaft, die das Haarlack ausdrücken möchte. Auch die Sprühfunktion finde ich vollkommen zufriedenstellend. Es ist eben geformt wie übliche Haarsprays bzw. Haarlacke. Da aber empfohlen wird auch einzelne Strähnen zu besprühen, muss ich wirklich über den Sprühstrahl meckern. Dieser ist nicht präzise genug, um nur einzelne Strähnen zu erfassen. Man kann damit seine Haare (sprich mehrere Strähnen) gut besprühen
  • Finish; ich bemerke schon einen kleinen Unterschied. Meine Haare glänzen tatsächlich etwas mehr, aber eben nicht so stark wie es genannt wird. Einen "Brilliant-Glanz" kann ich nicht feststellen. 
  • Wirkung; ultra starker Halt ist etwas anderes. Es hält nicht lange in den Haaren, die Haare fallen zusammen. Das Volumen erreicht man für eine kurze Zeit schon, wenn man sich den Haarlack kopfüber in die Haare sprüht, aber es hält eben nicht. Dass es das Haar vor dem Austrocknen schützt und/oder es sogar geschmeidig macht, kann ich absolut nicht bestätigen. Wenn ich es ausbürste fühlt sich mein Haar sogar eher rau an
  • Geruch; ich denke kaum, dass ein Haarspray bzw. Haarlack gut riechen kann. Es riecht wie übliche Produkte in diesem Bereich. Der Duft wird mit der Zeit aber schwächer, verfliegt jedoch nie ganz aus dem Haar
  • Preis; es ist weder zu teuer noch zu günstig, aber man bekommt bessere Haarsprays für den Preis bzw. für etwas mehr Geld.
Negativ
  • Gefühl; auf den Haaren fühlt es sich, wenig gesprüht, sehr gut an. Man bemerkt es kaum erst, wenn man sein Haar berührt. Sprich da zieht nichts. Wenn man aber mehr Produkt verwendet verkleben die Haare und ziehen dadurch. Man kann es aber relativ leicht wieder ausbürsten, da sie nicht vollkommen steinhart werden

Mein Fazit:
Ich würde es mir nicht nachkaufen. Kein gutes oder schlechtes Produkt, aber es hält einfach seine Versprechen nicht.

Image and video hosting by TinyPic

Dieses Produkt wurde mir von Pinkmelon zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. :) Also ich freue mich wenn du kommst.
    Ich hoffe wir kriegen noch einige zusamm getrommelt.

    AntwortenLöschen
  2. wie du magst keinen nutella!?! Oo mit was isst du denn die eierkuchen? wünsch dir schon mal guten appetit, könnt auch schon wieder welche essen! ^^ aber hab ja meine ernährung umgestellt, deshalb gönn ich mir sowas nur noch 1 mal die woche ;D

    AntwortenLöschen
  3. mhhh, klingt auch lecker!! mit ner deftigen füllung schmecken die bestimmt auch sehr lecker, wie z.b. aus paprika und rinderhack =))

    habs aber noch nie herzhaft probiert ^^

    machste dann nachher ein foto, damit ich noch mehr appetit kriege?? xD

    AntwortenLöschen
  4. zucker mach ich auch nicht rein, da nutella ja schon süß genug ist ^^ in der kombi mit ziegenkäse würde ich dann auch auf vanillezucker verzichten und lieber etwas salz in den teig geben :D schmeckt das nicht komisch, vanillezucker und ziegenkäse? Oo

    AntwortenLöschen