Events, Fashion; Sheego Kurvensommer 2013 - Motel One & Kennen Lernen


Den Sommer über tourte der Stylingtruck von Sheego quer durch Deutschland, um dicke Frauen glücklicher und schöner zu machen.

Als er in Hamburg anhielt, war ich natürlich auch vor Ort und berichtete euch Mitte Juli von meinem Tag mit dem Sheego Team.

Den Abschluss des Kurvensommers 2013 machte ein großer Workshop und eine Abendveranstaltung in Hamburg.

Dorthin wurde ich eigentlich gar nicht eingeladen, doch da Schlotti nicht teilnehmen konnte, rutschte ich rein. 

Das Sheego Team lud uns am Donnerstag ins Motel One ein, wo 36 Gewinnerinnen und 9 Bloggerinnen ein Zimmer erhielten. Ich war schon recht aufgeregt die ganzen Mädels wieder zu treffen und so machte ich mich am Donnerstag Nachmittag auf den Weg nach Altona.

Im Motel One wollte ich schon ewig mal schlafen, weil mich das Design des Hotels überzeugt. Natürlich habe ich ganz viele Bilder gemacht, um euch einen Einblick ins Hotel zu erschaffen.



Foto rechts von Katha
Die Lobby ist riesig und gerade der Loungebereich (rechts) sah besonders toll aus. Doch mit einem monströsen Koffer durch Hamburg zu fahren ist nicht gerade entspannend und so machte ich mich erst einmal auf in mein Hotelzimmer.





Meine Erwartungen wurden live übertroffen. Auf keinem der von mir bereits gesehenen Bilder, kam der Flair des Hoteldesigns zu 100% durch. Noch bevor ich meinen Koffer überhaupt aufmachte, knipste ich einige Fotos für den Blog. Irgendwann kribbelte es jedoch zu sehr in der Magengegend und ich musste mich fertig machen, um die Mädels zu suchen. 




Umgezogen ging ich auf die Suche nach meinen Bloggergirls und fand Katha in ihrem Hotelzimmer. Zusammen setzten wir uns zunächst auf die Terrasse und dann in die Lobby und warteten einfach bis wir jemanden sichten, den wir kennen. Tatsächlich trafen wir aber viel mehr Gewinnerinnen, die alle so herzlich waren. Nachdem Lu und ihre beiden Gewinnerinnen, Sonja und Lissy, Ulrike und Patrizia da waren, gingen wir mit ihnen in ein Restaurant in der Nähe des Hotels. Uns begleiteten noch zwei weitere Gewinnerinnen von Sheego. 

Leider hatte ich meine Kamera an dem Abend im Hotel vergessen und kann euch nur einige Instagrambilder vom italienischen Essen zeigen. Das Essen war lecker und die Unterhaltungen noch besser. Abends hat uns noch Theodora Flipper, die ich bisher nur durch Instagram kannte, beehrt. So eine zuckersüße Person. Ich liebe unsere Runden so sehr, weil wir uns einfach alle verstehen. Ohne Stutenbissigkeit, ohne Zickenkrieg, ohne spitze Bemerkungen ...



... und auch wenn der Abend im Restaurant etwas nervig endete (die Kassiererin hatte sich verrechnet und ließ uns warten) und meine Schuhe meine Füße von außen nach innen auffraßen - es war so schön! 

Wieder im Hotel angekommen war der Abend für mich schon vorbei. Duschen - Bett - Schlaf! :)
Denn es sollte am nächsten Morgen schon um 7h los gehen. Aber davon berichte ich euch ein anderes Mal ;)

Kommentare:

  1. Oh NEIN, SABINA, lass uns nicht warten - ich will Bilder sehen <333

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag das Motel One auch wirklich gerne und bin froh dass es ausgesucht wurde.
    Den Abend im Restaurant fand ich wirklich toll und war sehr froh darüber, ich bin ja gern jemand der den Anschluss verliert :'D
    Die Nummer mit der Kassiererin war schon recht unangenehm, Patrizia hat noch immer meinen vollsten Respekt :D
    Aber dennoch, ein gelungener Abend :)
    Ich hoffe deine Füße wurden nicht zu sehr geschunden, gibt es etwas nervigeres als schmerzende Füße? Na ja, Zahnschmerzen vielleicht, gehört auf jeden fall beides in meine Top 3 ^^
    Am Abend darauf, auf der Party, waren meine Füße auch sowas von tot, ein paar blutige Andenken sind immerhin geblieben :'D
    Ich freue mich schon sooo sehr auf deinen nächsten Post über Sheego und allgemein darüber was alle zu berichten haben und nicht zu vergessen, freue ich mich über eure tollen Fotos :)

    AntwortenLöschen
  3. richtig schöne bilder :) war bestimmt super!

    AntwortenLöschen
  4. Kann ich mir vorstellen, dass das mal wieder eine tolle Runde war. Hach, ich beneide uch ja immer ein kleines Bisschen.
    Aber ich freue mich natürlich auch für euch, dass ihr eine schöne Zeit hattet!

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin zwar aus Hamburg, wusste aber gar nicht, dass in Altona ein Motel One ist :D
    Die Bilder sind ja wunderschön geworden :)

    AntwortenLöschen
  6. sehr schön fotografiert! ganz ganz toll <3

    AntwortenLöschen